Swift Kurs

  1. vor 9 Monaten
    Bearbeitet vor 9 Monaten von nokumo

    Hallo zusammen,
    ich überlege derzeit ein Swift Seminar zu buchen. Ich habe 2004 meine FaSi Berufsausbildung abgeschlossen und Kontakt mit C++ gehabt. Ich habe eine Affinität für´s Programmiere, kann aber keine Sprache sicher. Ich weiß was Arrays und Operatoren sind, weiß welche Schleifen es gibt und wie man sie anwendet. Kurzum: Ich habe ein Grundverständnis (auch in Swift), will´s nur auch unbedingt mal richtig lernen. Daher habe ich mir zwei Kurse rausgesucht. In dem einen Kurs wird mit Swift 2.0 in Xcode 7 gearbeitet.

    Die Frage allgemein formuliert: Macht es Sinn, ein Seminar mit der aktuellen Version zu finden oder sind die Unterschiede nur marginal?

    Edit: Bitte fühlt euch frei mir zu sagen, was ich überhaupt von den Seminaren haltet und lasst mich auch gerne wissen wie ihr zu Fortgeschrittenen geworden seid. In meinem Umfeld gibt es niemanden der sowas macht und ich kann niemanden "mal eben" fragen. Das stellt mich oft vo unlösbare Probleme, weil man in Foren als derart blutiger Einsteiger mit seinen Anfängerfehler nicht ernst genommen wird.

  2. Moin,

    ein Seminar für Swift 2.0 zu besuchen macht ungefähr so viel Sinn wie mit dem Paddelboot übers Mittelmeer zu schippern. Kurzum: Tu das bloß nicht.

    Ich empfehle dir: Entweder du nutzt einen Udemy-Kurs, da gibt es echt viele, und normalerweise zahlst du dafür 11,99€. https://www.udemy.com/der-komplette-swift-4-und-ios-11-entwicklerkurs/
    Einfach ein paar Tage warten, falls er mal nicht reduziert ist, die hauen die ständig für nahezu lau raus.

    Alternativ: Youtube! Da lernst du auch schonmal viel. Einfach mal nach Swift 4 / Xcode 9 Tutorials suchen. Ansonsten gibt es raywenderlich.com , ziemlich gute Webseite.
    Generell würde ich mal sagen ist ein Seminar (für das du mal ganz schnell 3000€ zahlst für eine Woche) ziemlich rausgeschmissenes Geld.

  3. vor 8 Monaten

    Danke für dein Feedback! Ich habe mich nach dem Hinweis mal durch unzählige Videos und ein udemy-Tutorial gearbeitet. Die Theorie ist soweit verständlich, ich würde aber gerne mal Sachen in der Praxis ausprobieren. Und wie das manchmal so ist: Ich benötige gerade aus beruflichen Gründen eine einfache Anwendung, die iTunes Filesharing unterstützt und mir PDF-Dokumente wie auch Bilder anzeigt. Ich verzweifle daran, weil mir Schnittstelle zwischen dem Code und quasi dem UI fehlt. Ich weiß nicht wie ich den Speicherort herausbekommen soll und wie ich die Daten dann anzeige. Also der Schritt nach dem Table View. Und solche Problemlösungen findest du einfach in keinem Buch der Welt. Ihr Fortgeschrittenen und Profis müsst euch doch anfangs auch durch all solche Unklarheiten gewühlt haben.

 

oder registriere Dich, um zu antworten!