F

Fizyz

Mitglied

Zuletzt aktiv vor 8 Monaten

  1. vor 8 Monaten
    j M Y, g:ia \G\M\TO
    F Fizyz schrieb in Swift Kurs.

    Moin,

    ein Seminar für Swift 2.0 zu besuchen macht ungefähr so viel Sinn wie mit dem Paddelboot übers Mittelmeer zu schippern. Kurzum: Tu das bloß nicht.

    Ich empfehle dir: Entweder du nutzt einen Udemy-Kurs, da gibt es echt viele, und normalerweise zahlst du dafür 11,99€. https://www.udemy.com/der-komplette-swift-4-und-ios-11-entwicklerkurs/
    Einfach ein paar Tage warten, falls er mal nicht reduziert ist, die hauen die ständig für nahezu lau raus.

    Alternativ: Youtube! Da lernst du auch schonmal viel. Einfach mal nach Swift 4 / Xcode 9 Tutorials suchen. Ansonsten gibt es raywenderlich.com , ziemlich gute Webseite.
    Generell würde ich mal sagen ist ein Seminar (für das du mal ganz schnell 3000€ zahlst für eine Woche) ziemlich rausgeschmissenes Geld.

  2. j M Y, g:ia \G\M\TO
    F Fizyz beginnt die Unterhaltung Mystery Lunch.

    Hallöchen liebe Developing-Community,

    ich habe eine eher generelle Frage zu einer Architektur. In meiner Abteilung im Büro sind ca. 300 Leute. Irgendwer hatte sich vor einer Weile in den Kopf gesetzt, einen Mystery Lunch aufzusetzen. Soll bedeuten, man wird zufällig mit einer anderen Person gematched und darf sich dann zum Lunch verabreden. Output wäre am eine Übersicht als PDF mit den Paarungen. Nachdem das mit Excel eine riiiiiiiiiesige Arbeit war, dachte ich mir, das kann doch ein Algorithmus schneller und besser.
    Allerdings bin ich mir gerade nicht sicher, wie das ganze realisiert werden könnte :P
    Habt ihr dazu Ideen? Prinzipiell gäbe es zu jeder Person einen Unique Identifier/eine Nummer. Weiterhin sollte überprüft werden, ob die Personen am gleichen Standort arbeiten und ob es die Paarung in der Vergangenheit schon einmal gab. Bei letzterem soll neu gematched werden. Ich stehe leider gerade auf dem Schlauch.

  3. j M Y, g:ia \G\M\TO
    F Fizyz ist dem Forum beigetreten.